Warum wird man im Urlaub häufig krank?

Video dazu hier

Unser Immmunsystem und das Nervensstem arbeiten seit den Urzeiten eng zusammen.

Für unsere Vorfahren bedeutete Stress, dass wieder mal jemand einen fressen muss. Daher muss man alles geben – kämpfen oder rennen, um zu überleben. Es wäre total ungünstig, wenn man gleichzeitig schniefen und husten muss. Also bekam das Immusystem ein Signal: „sei mal ruhig!“

Das passiert auch heute in stressigen Zeiten. Das Immusystem wird nur im absoluten Notfall aktiv und räumt sonst wenig auf. Das vergisst es aber nicht. Wenn nach einer Weile Ruhe einkehrt und wir uns entspannen, so schaltet es auf die Intensivreinigung. Während dessen fühlen wir uns so richtig krank.

Schönen Urlaub noch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.